Hand drauf: Der neue Spielertrainer des FSV Thalau, Florian Storch (links), freut sich über die Zusage von Lukas Schenkel.
+
Hand drauf: Der neue Spielertrainer Florian Storch (links) freut sich über die Zusage von Lukas Schenkel.

Fünfter Neuzugang

Lukas Schenkel folgt seinem Bruder nach Thalau

Der FSV Thalau hat den fünften Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Aus der A-Jugend der JSG Künzell wechselt Lukas Schenkel zum designierten Gruppenligisten.

Der 18-Jährige folgt damit seinem Bruder Christopher, der bereits seit drei Jahren für Thalau aktiv ist. Was die Brüder eint: Beide sind Offensiv-Allrounder, können auf allen Positionen zum Einsatz kommen. Der gebürtige Bachrainer Schenkel ist der fünfte Neuzugang für den FSV, der die Kaderplanung für die neue Spielzeit damit weiter vorantreibt. Neben Schenkel wechseln Max Graul (SV Welkers), Leon Klüh (TSV Dalherda), Justin Kress sowie Julian Klein (beide SKG Gersfeld) in den Wittiggrund.

Das könnte Sie auch interessieren