1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Nord

Petersberg düpiert die SG Ehrenberg

Erstellt:

Von: Ralph Kraus

Meik Voll testete mit Verbandsligist SG Ehrenberg beim Kreisoberliga-Spitzenreiter RSV Petersberg
Meik Voll testete mit Verbandsligist SG Ehrenberg beim Kreisoberliga-Spitzenreiter RSV Petersberg © Memento36

Acht Tage vor dem Punktspielstart bei der SG Barockstadt II ist Verbandsligist SG Ehrenberg auf den Boden der Tatsachen geholt worden. Der abschließende Test beim Klassen tiefer spielenden Kreisoberliga-Spitzenreiter RSV Petersberg ging mit 3:5 (1:2) verloren.

„Das war ein klassisches Beispiel, wie man eine Generalprobe völlig in den Sand setzen kann. Wir haben Fehler gemacht, die man über Training auch nicht abstellen kann, denn wir haben das Spiel nicht angenommen, dem Gegner viel zu viel Platz gelassen und Petersberg schön spielen lassen“, ärgerte sich Ehrenbergs Trainer Meik Voll.

Somit lautet die Testspiel-Bilanz der Ehrenberger aus fünf Partien: ein Sieg, ein Remis, drei Niederlagen und das alles bei 9:20-Toren. „Das ist alles nicht schön, aber wir sollten das auch nicht höher hängen, als es letztlich ist. Voraussetzung ist aber, dass die Spieler diese Leistung als klares Signal wahrnehmen. Wenn das der Fall ist, dann war es lehrreich.“

Statistik

SG Ehrenberg: Voll (60. Leimbach); Beck, Heil (60. Meister), Moritz Schäfer, Dinkel (65. Jestädt), Breunig, Scheffler, Hartung, Hillenbrand (70.Marius Schäfer), Klüber, Wollny.
Schiedsrichter: Aaron Fritz (Weyhers).
Tore: 1:0 Adrian von Pazatka-Lipinski (6.), 2:0 Paul Dimitri Mebouinz Bonny (20.), 2:1 Florian Dinkel (24.), 2:2 David Wollny (67.), 3:2 Danu Bojii (73.),3:3 Felix Beck (79.), 4:3 Gent Bislimi (83.), 5:3 Adrian von Pazatka-Lipinski (90.).

Auch interessant