Schnee Tore geschlossen
+
Die Tore in der Verbandsliga Nord bleiben heute fast alle geschlossen.

OSC Vellmar empfängt CSC 03 Kassel

Einzig das Verbandsliga-Spitzenspiel steigt

Kaum überraschend kann auch in der Verbandsliga Nord am heutigen Samstag kaum ein Spiel stattfinden. Doch die Ausnahme bildet das Gipfeltreffen zwischen dem Tabellendritten OSC Vellmar und dem Spitzenreiter CSC 03 Kassel (15.30 Uhr).

Die Partie zwischen der SG Hombressen/Udenhauen und dem FSV Dörnberg war bereits frühzeitig abgesetzt. Am Spieltag selbst folgten die Spiele zwischen der SG Ehrenberg und dem SC Willingen sowie der SG Bad Soden und dem FSV Thalau. „Wir wollten wirklich alles versuchen, aber die fast 20 Zentimeter Schnee können wir nicht wegbekommen. Wobei der Platz nicht mal schlecht ist“, sagt Udo Wischniewski aus dem Ehrenberger Führungsteam.

Schier unglaublich kommt die Tatsache daher, dass in Vellmar gespielt werden kann. Die Verantwortlichen gaben am Samstagvormittag grünes Licht für die Austragung. Wir berichten aktuell aus Vellmar. Unterdessen ist klar, dass auch am Sonntag nichts geht. Die Aufeinandertreffen zwischen der SG Johannesberg und dem Lichtenauer FV, dem FC Britannia Eichenzell und dem SV Adler Weidenhausen, Türkgücü Kassel und Barockstadts U23 sowie Gudensberg und Sandershausen sind abgesagt.

Mehr zum Wintereinbruch
Der Präsi, die Trainer und der Kapitän schieben um die Wette
Alle Mühen umsonst: Steinbach abgesagt
Nur noch drei Spiele stehen

Das könnte Sie auch interessieren