Wohin zieht es Niklas Zeller (rechts)? Dem Vernehmen nach zur SG Bad Soden.
+
Wohin zieht es Niklas Zeller (rechts)? Dem Vernehmen nach zur SG Bad Soden.

Gerüchte um SGJ-Spielmacher

Zieht es Niklas Zeller zur SG Bad Soden?

Für die SG Johannesberg haben sich die Voraussetzungen im Abstiegskampf allmählich gedreht. Außer Gefahr ist der Verbandsligist aber noch nicht. Und da bleibt noch die Frage: Was macht Niklas Zeller in der nächsten Saison?

Wie die Kinzigtal Nachrichten in ihrer Dienstagsausgabe berichten, soll es Zeller nämlich zur SG Bad Soden ziehen. Zuvor scheiterte der ambitionierte Gruppenligist FC Gelnhausen mit einer Offerte beim 26-Jährigen aus Steinau, der in dieser Saison sechsmal traf, derzeit aber eine Rotsperre absitzen muss.

Ob Zeller dann, sollte der Wechsel stattfinden, mit Jaron Krapf zusammenspielen wird, erscheint mittlerweile ausgeschlossen. Schon seit Wochen ist das hochveranlagte Eigengewächs der SG Bad Soden nicht mehr im Kader von Trainer Anton Römmich zu finden. Weil Krapf das so wollte. Er hat uns darum gebeten, nur noch in der zweiten Mannschaft zu spielen. Diesem Wunsch haben wir entsprochen“, erklärte Bad Sodens 2. Vorsitzender Wladimir Römmich am Rande des 1:0-Sieges gegen den FSV Dörnberg den KN.

Das könnte Sie auch interessieren