1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

FC Germania 09 im Negativtrend

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Die Germania Großkrotzenburg will gegen die TS Ober-Roden die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der FC Germania 09 auf eigener Anlage mit 0:4 der Spvgg. Oberrad geschlagen geben musste. Die TS Ober-Roden hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den SV Pars Neu-Isenburg mit 4:

3.

34 Gegentreffer musste die Germania Großkrotzenburg im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Die Heimbilanz des FC Germania 09 ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Mit nur drei Zählern auf der Habenseite ziert der FCG 09 das Tabellenende der Verbandsliga Hessen Süd. Die Offensive der Germanen zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – acht geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Die volle Punkteausbeute sprang für das Heimteam in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte die TS Ober-Roden auswärts nur drei Zähler. Die Turnerschaft befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Offensive der Turnerschaft von 1895 strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die Gäste bis jetzt erst zehn Treffer erzielten. Die Ober-Rodener förderten aus den bisherigen Spielen drei Siege, ein Remis und vier Pleiten zutage.

Formal sind die Nullneuner im Spiel gegen die TS Ober-Roden nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich die Germania Großkrotzenburg Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Auch interessant