1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

FV Bad Vilbel will weiter an Boden gewinnen

Erstellt:

Vereinslogo VfR Fehlheim und FV Bad Vilbel
FV Bad Vilbel will weiter an Boden gewinnen © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfR Fehlheim trifft am Samstag mit dem FV Bad Vilbel auf einen formstarken Gegner. Jüngst brachte die Spfr. Seligenstadt dem VfR Fehlheim die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Letzte Woche gewann der FV Bad Vilbel gegen SG SV VfR Dersim mit 3:1. Somit nimmt der FV Bad Vilbel mit 22 Punkten den 13. Tabellenplatz ein.

Der VfR Fehlheim hatte im Hinspiel beim FV Bad Vilbel die Nase klar mit 3:0 vorn gehabt.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des VfR Fehlheim sind acht Punkte aus sechs Spielen. Nach 17 gespielten Runden gehen bereits 31 Punkte auf das Konto der Heimmannschaft und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der VfR Fehlheim lediglich einmal die Optimalausbeute.

Fünf Siege und sieben Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz des FV Bad Vilbel gegenüber. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Fußballverein – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Vor allem die Offensivabteilung des VfR Fehlheim muss der FV Bad Vilbel in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Der FV Bad Vilbel ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Auch interessant