-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: SG Rot-Weiss Frankfurt – Germania Ober-Roden (Samstag, 17:00 Uhr)

Germania Ober-Roden will Erfolgsserie ausbauen

Germania Ober-Roden will die Erfolgsserie von drei Siegen beim Rot-Weiss Frankfurt ausbauen. Letzte Woche gewann das Rot-Weiss Frankfurt gegen die Germania Großkrotzenburg mit 6:5. Somit nimmt die SG Rot-Weiss Frankfurt mit 21 Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Germania Ober-Roden tritt mit breiter Brust an, wurde doch der SV Münster zuletzt mit 3:

2 besiegt. Nachdem die SG Rot-Weiss Frankfurt sich im Hinspiel als keine große Hürde für Germania Ober-Roden erwies und mit 1:5 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für das Rot-Weiss Frankfurt.

Die Bilanz der SG Rot-Weiss Frankfurt nach 18 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, drei Remis und neun Pleiten zusammen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte die SG Rot-Weiss nur einen Sieg zustande.

Mit 31 gesammelten Zählern hat Germania Ober-Roden den sechsten Platz im Klassement inne. Der bisherige Ertrag des 1. FC Germania 08 in Zahlen ausgedrückt: zehn Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Die Ober-Rodener sind im Fahrwasser und holten aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte.

Besonderes Augenmerk sollte das Rot-Weiss Frankfurt auf die Offensive der Germanen legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Trumpft die SG Rot-Weiss Frankfurt auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-2-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Germania Ober-Roden (2-1-4) eingeräumt.

Das Rot-Weiss Frankfurt steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Germania Ober-Roden bedeutend besser als die der SG Rot-Weiss Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren