-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: SG Rot-Weiss Frankfurt – Hanauer 1960 SC (Samstag, 17:00 Uhr)

Hohe Hürde für Rot-Weiss Frankfurt

Beim kommenden Gegner des Rot-Weiss Frankfurt stimmte zuletzt der Ertrag. Ist die SG Rot-Weiss für das Aufeinandertreffen mit dem Hanauer 1960 SC gewappnet? Das letzte Ligaspiel endete für die SG Rot-Weiss Frankfurt mit einem Teilerfolg. 0:0 hieß es am Ende gegen SG SV VfR Dersim. Letzte Woche gewann der Hanauer 1960 SC gegen die Germania Großkrotzenburg mit 5:

2. Damit liegt das 1960 Hanau mit 29 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Derzeit belegt das Rot-Weiss Frankfurt den ersten Abstiegsplatz. Fünf Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen stehen bis dato für die SG Rot-Weiss 01 zu Buche.

Die Offensive des 1960 Hanau in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 45-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Das bisherige Abschneiden des Hanauer Sportclub 1960: acht Siege, fünf Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Ins Straucheln könnte die Defensive der SG Rot-Weiss Frankfurt geraten. Die Offensive des Hanauer 1960 SC trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem 1960 Hanau Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim Rot-Weiss Frankfurt? Beim Hanauer 1960 SC sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Zweimal in den letzten fünf Spielen verließ der HSC 1960 das Feld als Sieger, während die SG Rot-Weiss Frankfurt in dieser Zeit sieglos blieb.

Gegen das Rot-Weiss Frankfurt sind für das 1960 Hanau drei Punkte fest eingeplant.

Das könnte Sie auch interessieren