Vereinslogo JSK Rodgau und TS Ober-Roden
+
JSK Rodgau schießt TS Ober-Roden ab

Verbandsliga Hessen Süd: JSK Rodgau – TS Ober-Roden, 6:1 (3:0)

JSK Rodgau schießt TS Ober-Roden ab

Die TS Ober-Roden kam gegen den JSK Rodgau mit 1:6 unter die Räder. Der JSK Rodgau ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die TS Ober-Roden einen klaren Erfolg. Tore hatten beide Mannschaften dem Publikum im Hinspiel nicht geboten. Es hatte mit 0:0 geendet.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der JSK Rodgau bereits in Front. Manuel Rosa Garcia markierte in der fünften Minute die Führung. Ein frühes Ende hatte das Spiel für den Abwehrspieler vom Jügesheimer Sport- und Kulturverein, der in der zwölften Minute vom Platz musste und von Elton Mensah ersetzt wurde. Nach nur 17 Minuten verließ Damjan Balic vom 1888 gegründete JSK das Feld, Clemens Freitag kam in die Partie. Für das 2:0 des JSK zeichnete Kai Köhler verantwortlich (26.). Till Fakic überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0 für die Jügesheimer (32.). Mit einer deutlichen Führung des Heimteams ging es in die Halbzeitpause. Savvas Konstantinidis gelang ein Doppelpack (47./52.), mit dem er das Ergebnis auf 5:0 hochschraubte. Jan Keck, der von der Bank für Tonyukuk Yildirim kam, sollte für neue Impulse bei der TS Ober-Roden sorgen (67.). Fakic vollendete zum sechsten Tagestreffer in der 74. Spielminute. In der Schlussphase gelang Keck noch der Ehrentreffer für die TS Ober-Roden (82.). Schlussendlich setzte sich der JSK Rodgau mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der JSK Rodgau in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Der JSK Rodgau kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Kurz vor Saisonultimo bekleidet die TS Ober-Roden den zwölften Rang des Klassements. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die Turnerschaft nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Der JSK Rodgau stellt sich am Donnerstag (15:00 Uhr) bei der SG Rot-Weiss Frankfurt vor, drei Tage später und zur selben Zeit empfängt die TS Ober-Roden die Reserve des VfB Ginsheim.

Das könnte Sie auch interessieren