1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

Kann FV Bad Vilbel den Vormarsch fortsetzen?

Erstellt:

Vereinslogo FV Bad Vilbel und Rot-Weiß Darmstadt
Kann FV Bad Vilbel den Vormarsch fortsetzen? © SPM Sportplatz Media GmbH

Dem FV Bad Vilbel steht gegen das Rot-Weiß Darmstadt eine schwere Aufgabe bevor. Der FV Bad Vilbel siegte im letzten Spiel souverän mit 4:0 gegen die Spfr. Seligenstadt und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt kam das Rot-Weiß Darmstadt zu einem 4:3-Erfolg über den SV Münster.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FV Bad Vilbel sind zehn Punkte aus acht Spielen. Nach 14 Spielen verbucht der Fußballverein vier Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite. Zuletzt gewann der FV Bad Vilbel etwas an Boden. Drei Siege und ein Unentschieden schafften die Vilbeler in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, müssen die Gastgeber diesen Trend fortsetzen.

Beim Rot-Weiß Darmstadt greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal neun Gegentoren stellt der SKV Rot-Weiß die beste Defensive der Verbandsliga Süd. Neun Erfolge, vier Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für die Rot-Weißen zu Buche. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Aufpassen sollte der FV Bad Vilbel auf die Offensivabteilung des Rot-Weiß Darmstadt, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der FV Bad Vilbel schafft es mit 16 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während das Rot-Weiß Darmstadt 15 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz des Rot-Weiß Darmstadt. Der FV Bad Vilbel hat also eine harte Nuss zu knacken.

Auch interessant