-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: TS Ober-Roden – Spvgg. Oberrad (Sonntag, 15:00 Uhr)

Kann Spvgg. Oberrad den Erfolg fortsetzen?

Die Spvgg. Oberrad will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der TS Ober-Roden punkten. Das letzte Ligaspiel endete für die TS Ober-Roden mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den SV Münster. Letzte Woche gewann die Spvgg. Oberrad gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt mit 2:1. Damit liegt die Spvgg. Oberrad mit 19 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Die Saison der TS Ober-Roden verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Turnerschaft vier Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen verbucht. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Turnerschaft von 1895 dar.

Nach elf absolvierten Begegnungen stehen für die Spvgg. Oberrad sechs Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen auf dem Konto. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Nullfünfer – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Vor allem die Offensivabteilung der Spielvereinigung 05 muss die TS Ober-Roden in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Trumpft die TS Ober-Roden auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-1-0) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall der Spvgg. Oberrad (2-0-3) eingeräumt. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander.

Die TS Ober-Roden ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Das könnte Sie auch interessieren