Vereinslogo Spvgg. Oberrad und Germania Großkrotzenburg
+
Kellerduell endet remis

Verbandsliga Hessen Süd: Spvgg. Oberrad – Germania Großkrotzenburg, 2:2 (1:1)

Kellerduell endet remis

Das Spiel zwischen der Spvgg. Oberrad und der Germania Großkrotzenburg endete 2:2. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Im Hinspiel hatte die Spvgg.

Oberrad die Punkte vom FC Germania 09 entführt und einen 4:0-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Volkan Sungun brachte der Germania Großkrotzenburg nach 17 Minuten die 1:0-Führung. Kaan Köksal nutzte die Chance für die Spvgg. Oberrad und beförderte in der 29. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Ab der 52. Minute bereicherte der für Noah Magliarisi eingewechselte Masse Bell Bell die Spvgg. Oberrad im Vorwärtsgang. Anil Ucar versenkte die Kugel zum 2:1 (62.). In der 73. Minute sicherte Köksal seiner Mannschaft mit dem Ausgleich zum 2:2 das Unentschieden. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich die Spvgg. Oberrad und der FC Germania 09 die Punkte teilten.

Die Spvgg. Oberrad muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Nullfünfer belegen mit 32 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Spielvereinigung 05 verbuchte insgesamt neun Siege, fünf Remis und zwölf Niederlagen. Siege waren zuletzt rar gesät bei den Oberrader. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon acht Spiele zurück.

Die Trendkurve der Germania Großkrotzenburg geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 18, mittlerweile hat man Platz 14 der Rückrundentabelle inne. Mit lediglich 16 Zählern aus 27 Partien steht der FCG 09 auf einem Abstiegsplatz. Mit 101 Toren fingen sich die Germanen die meisten Gegentore in der Verbandsliga Hessen Süd ein. Vier Siege, vier Remis und 19 Niederlagen haben die Großkrotzenburger momentan auf dem Konto. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, die Nullneuner zu besiegen.

Die Spvgg. Oberrad erwartet am Mittwoch den SV Unter-Flockenbach. Am Sonntag empfängt der FC Germania 09 den SV Münster.

Das könnte Sie auch interessieren