-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: TS Ober-Roden – SV der Bosnier (Sonntag, 15:00 Uhr)

Kellerkinder unter sich

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen der TS Ober-Roden nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den SV der Bosnier? Am letzten Sonntag verlief der Auftritt der TS Ober-Roden ernüchternd. Gegen das Rot-Weiß Darmstadt kassierte man eine 1:3-Niederlage. Der SV der Bosnier siegte im letzten Spiel gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt mit 3:

1 und belegt mit zwölf Punkten den 15. Tabellenplatz.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Drei Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei der TS Ober-Roden. Die Turnerschaft förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, drei Remis und sechs Pleiten zutage.

Große Sorgen wird sich Husein Velagic um die Defensive machen. Schon 34 Gegentore kassierte der SV der Bosnier. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern ist die Auswärtsbilanz des Sportverein der Bosnier verbesserungswürdig. Bisher verbuchten die Bosnier dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und sieben Niederlagen.

In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Der SV der Bosnier wie auch die TS Ober-Roden haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die TS Ober-Roden oder der SV der Bosnier? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Das könnte Sie auch interessieren