1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

Kurz vor Schluss: Gure trifft zum Sieg

Erstellt:

Vereinslogo SG Bornheim Grün-Weiss und SG Rot-Weiss Frankfurt
Kurz vor Schluss: Gure trifft zum Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von der SG Bornheim Grün-Weiss und der SG Rot-Weiss Frankfurt, die mit 2:1 endete. Einen packenden Auftritt legte die SG Bornheim dabei jedoch nicht hin.

Jetzt erst recht, dachte sich Ayoub Lahchaychi, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (45.). Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Raphael Ahmed Gure seine Chance und schoss das 1:0 (45.) für die SG Bornheim Grün-Weiss. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Die SG Bornheim wechselte für den zweiten Durchgang: Pau Babot spielte für Paul Schmanke weiter. In der 77. Minute stellte das Rot-Weiss Frankfurt personell um: Per Doppelwechsel kamen Adis Pasic und Oliver Ruklic auf den Platz und ersetzten Hakan Gueltekin und Ely Ndombe Kayembe. Gefeierter Mann des Spiels war Gure, der der SG Bornheim Grün-Weiss mit seinem Treffer in der 90. Minute den Vorsprung brachte. Unter dem Strich verbuchte die SG Bornheim gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt einen 2:1-Sieg.

Bei der SG Bornheim Grün-Weiss präsentierte sich die Abwehr angesichts 19 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (25). Die Saison der Grün-Weissen verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der Gastgeber nun schon sechs Siege und drei Remis auf dem Konto, während es erst zwei Niederlagen setzte. Mit vier Siegen in Folge sind die Bornheimer so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Drei Siege, drei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Rot-Weiss Frankfurt bei.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die SG Bornheim die Spvgg. Neu-Isenburg, während die SG Rot-Weiss Frankfurt am selben Tag beim VfR Fehlheim antritt.

Auch interessant