1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

Miller erledigt SC Dortelweil

Erstellt:

Vereinslogo SC Dortelweil und Hanauer 1960 SC
Miller erledigt SC Dortelweil © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem knappen 3:2 endete das Match zwischen dem Hanauer 1960 SC und dem SC Dortelweil an diesem 21. Spieltag. Das 1960 Hanau wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Im Hinspiel hatte beim Endstand von 2:2 kein Sieger ermittelt werden können.

Alex Miller glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für den Hanauer 1960 SC (12./44.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Pause wechselte der SC Dortelweil den nominellen Stürmer Tim Stahl für Moritz Feiler ein. Das 1:2 des Sportclub bejubelte Shahram Hashemi (54.). Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Miller bereits seinen dritten Treffer an diesem Tag bei (63.). Der SC Dortelweil tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dennis Geh ersetzte Dominik Schlatter (67.). Marvin Strenger versenkte den Ball in der 90. Minute im Netz des 1960 Hanau. Am Ende punktete der Hanauer 1960 SC dreifach beim SC Dortelweil.

Mit 28 Zählern aus 18 Spielen steht der SC Dortelweil momentan im Mittelfeld der Tabelle. Acht Siege, vier Remis und sechs Niederlagen haben die Dortelweiler momentan auf dem Konto. Der SCD baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Das 1960 Hanau ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Mit beeindruckenden 57 Treffern stellt der Hanauer Sportclub 1960 den besten Angriff der Verbandsliga Süd. Der HSC 1960 ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwölf Siege und sechs Unentschieden. Zuletzt lief es erfreulich für Hanauer, was 13 Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Am kommenden Sonntag trifft der SC Dortelweil auf den JSK Rodgau, der Hanauer 1960 SC spielt am selben Tag gegen die FFV Sportfreunde 04.

Auch interessant