Vereinslogo Eintracht Wald-Michelbach und Rot-Weiß Darmstadt
+
Motzel bringt den Sieg

Verbandsliga Hessen Süd: Eintracht Wald-Michelbach – Rot-Weiß Darmstadt, 0:1 (0:0)

Motzel bringt den Sieg

Das Rot-Weiß Darmstadt trug gegen die Eintracht Wald-Michelbach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für das Rot-Weiß Darmstadt. Im Hinspiel hatte das Wald-Michelbach den SKV Rot-Weiß in die Schranken gewiesen und mit 3:0 gesiegt.

Nach nur 26 Minuten verließ Timo Schröder von der Eintracht Wald-Michelbach das Feld, Steven Müller kam in die Partie. Bis der Schiedsrichter den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Maximilian Motzel, der von der Bank für Abdulrahman Sancak kam, sollte für neue Impulse beim Rot-Weiß Darmstadt sorgen (76.). Motzel brach für die Rot-Weißen den Bann und markierte in der 81. Minute die Führung. In den 90 Minuten waren die Gäste im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als das Wald-Michelbach und fuhren somit einen 1:0-Sieg ein.

Die Eintracht Wald-Michelbach befindet sich mit 45 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. 13 Siege, sechs Remis und elf Niederlagen hat die SV Eintracht momentan auf dem Konto. Die Wald-Michelbacher bauen die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich das Rot-Weiß Darmstadt in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. 16 Siege, acht Remis und sechs Niederlagen hat das Rot-Weiß Darmstadt derzeit auf dem Konto. Seit elf Begegnungen hat das Rot-Weiß Darmstadt das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Während das Wald-Michelbach am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei der Spvgg. Oberrad gastiert, duelliert sich das Rot-Weiß Darmstadt zeitgleich mit dem SV der Bosnier.

Das könnte Sie auch interessieren