-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: SV Pars Neu-Isenburg – SG Bornheim Grün-Weiss (Freitag, 19:45 Uhr)

Negativserie bei SV Pars Neu-Isenburg

Die SG Bornheim will die Erfolgsserie von sieben Siegen beim SV Pars Neu-Isenburg ausbauen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des SV Pars Neu-Isenburg ernüchternd. Gegen den SV Unter-Flockenbach kassierte man eine 0:5-Niederlage. Die SG Bornheim Grün-Weiss dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch Germania Ober-Roden zuletzt mit 4:

0 abgefertigt.

Daheim hat der SV Pars Neu-Isenburg die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus acht Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Der SV Pars besetzt mit sieben Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit nur 13 Treffern stellen die Neu-Isenburger den harmlosesten Angriff der Verbandsliga Hessen Süd. Die Heimmannschaft holte aus den bisherigen Partien zwei Siege, ein Remis und elf Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte die Mannschaft von Trainer Sasan Tabib lediglich einen Sieg.

Nach 14 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für die SG Bornheim 30 Zähler zu Buche. Die Offensive der Grün-Weissen in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 40-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Mit sieben Siegen in Folge sind die Bornheimer so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Die Spielzeit des SV Pars Neu-Isenburg war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann der SV Pars Neu-Isenburg den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt die SG Bornheim Grün-Weiss doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga?

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve gehen die Gäste als Favorit ins Rennen. Der SV Pars Neu-Isenburg muss alles in die Waagschale werfen, um gegen die SG Bornheim zu bestehen.

Das könnte Sie auch interessieren