-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: SV der Bosnier – Rot-Weiß Darmstadt, 2:2 (0:1)

Punkteteilung trotz Doppelpack von Hayashi

Nach 90 Minuten Spielzeit lautete das Ergebnis zwischen dem SV der Bosnier und dem Rot-Weiß Darmstadt 2:2. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Abdulrahman Sancak machte in der zehnten Minute das 1:0 des Rot-Weiß Darmstadt perfekt. In der 33. Minute wechselte der SKV Rot-Weiß Maximilian Motzel für David Seither ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Im ersten Durchgang hatten die Rot-Weißen etwas mehr Zug zum Tor und gingen mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Kodai Hayashi schockte die Mannschaft von Dominik Lohrer und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den SV der Bosnier (49./62.). Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Wenige Augenblicke später besorgte Bilal Abdulhay Mustefa den Ausgleich (64.). Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der SV der Bosnier und das Rot-Weiß Darmstadt mit einem Unentschieden.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der SV der Bosnier in der Tabelle auf Platz acht.

Das Rot-Weiß Darmstadt hat acht Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sechs. Die Offensive der Gäste in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der SV der Bosnier war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits zwölfmal schlugen die Angreifer des Rot-Weiß Darmstadt in dieser Spielzeit zu.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Der SV der Bosnier tritt am kommenden Sonntag bei Germania Ober-Roden an, das Rot-Weiß Darmstadt empfängt am selben Tag die Eintracht Wald-Michelbach.

Das könnte Sie auch interessieren