1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

Rot-Weiß Darmstadt gut in Form

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Durch ein 3:1 holte sich das Rot-Weiß Darmstadt in der Partie gegen die TS Ober-Roden drei Punkte. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Das Rot-Weiß Darmstadt wurde der Favoritenrolle gerecht.

Luis Roth versenkte die Kugel zum 1:0 (23.). In der 35. Minute verwandelte Patrick Bohn einen Elfmeter zum 1:1 für das Rot-Weiß Darmstadt. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Luciano Pepe war es, der in der 52. Minute das Spielgerät im Gehäuse der TS Ober-Roden unterbrachte. Donat Tala erhöhte für das Rot-Weiß Darmstadt auf 3:1 (74.). In der Schlussphase nahm Bastian Neumann noch einen Doppelwechsel vor. Für Manuel Profumo und Lorenzo Gick kamen Serkan Kozlu und Elias Klingenmeier auf das Feld (77.). Nach der Beendigung des Spiels durch Referee Alexander Pächthold (Staufenberg) feierte das Rot-Weiß Darmstadt einen dreifachen Punktgewinn gegen die TS Ober-Roden.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte das Rot-Weiß Darmstadt im Klassement nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Sechs Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat der SKV Rot-Weiß derzeit auf dem Konto. Die Rot-Weißen befinden sich auf Kurs und holten in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Die TS Ober-Roden krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 14. Vier Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat die Turnerschaft momentan auf dem Konto. Nach dem vierten Spiel in Folge ohne Dreier wird die Turnerschaft von 1895 nach unten durchgereicht.

Das Rot-Weiß Darmstadt tritt am kommenden Sonntag bei der Zweitvertretung des VfB Ginsheim an, die TS Ober-Roden empfängt am selben Tag den SV der Bosnier.

Auch interessant