Vereinslogo SV Unter-Flockenbach und Rot-Weiß Darmstadt
+
Rot-Weiß Darmstadt obenauf im Topspiel

Verbandsliga Hessen Süd: SV Unter-Flockenbach – Rot-Weiß Darmstadt, 2:3 (1:0)

Rot-Weiß Darmstadt obenauf im Topspiel

Das Rot-Weiß Darmstadt verpasste dem SV Unter-Flockenbach einen Dämpfer und gewann mit 3:2 gegen den Tabellenführer. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Keiner der Torhüter beider Mannschaften hatte im Hinspiel hinter sich greifen müssen: Die Partie war 0:0 geendet.

Der SV Unter-Flockenbach erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Daniel Ehret traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Der SV Unter-Flockenbach musste den Treffer von Donat Tala zum 1:1 hinnehmen (47.). Felix Kalbfleisch stellte die Weichen für das Rot-Weiß Darmstadt auf Sieg, als er in Minute 50 mit dem 2:1 zur Stelle war. Der SV Unter-Flockenbach wehrte sich mit allen Mitteln gegen die drohende Niederlage und wechselte mit Fabio Hechler einen weiteren nominellen Stürmer für Anton Weber ein. In der 81. Minute erhöhte Stephan Damm auf 3:1 für das Rot-Weiß Darmstadt. Kurz vor dem Ende des Spiels nahm der SV Unter-Flockenbach noch einen Doppelwechsel vor, sodass Niclas Blüm und David Zyprian für Nico Hammann und Ilias Tzimanis weiterspielten (86.). Linus Hebling schoss für die Gastgeber in der 87. Minute das zweite Tor. Die 2:3-Heimniederlage des SV Unter-Flockenbach war Realität, als der Unparteiische Pascal Ackermann (Wiesbaden) die Partie letztendlich abpfiff.

Nach 24 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für den SV Unter-Flockenbach 52 Zähler zu Buche. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SV Unter-Flockenbach stets gesorgt, mehr Tore als der SV Unter-Flockenbach (89) markierte nämlich niemand in der Verbandsliga Hessen Süd.

Nachdem das Rot-Weiß Darmstadt die Hinserie auf Platz sieben abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt der SKV Rot-Weiß aktuell den ersten Rang. Mit drei Punkten im Gepäck schoben sich die Rot-Weißen in der Tabelle nach vorne und belegen jetzt den dritten Tabellenplatz. Die Gäste sammeln weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. In der Bilanz kommen noch sechs Unentschieden und sechs Niederlagen dazu. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte das Rot-Weiß Darmstadt seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sechs Spiele ist es her.

Der SV Unter-Flockenbach hat nächste Woche den JSK Rodgau zu Gast. Das Rot-Weiß Darmstadt ist am Mittwoch (19:30 Uhr) bei der TS Ober-Roden zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren