Vereinslogo SV Münster und SG Rot-Weiss Frankfurt
+
Rot-Weiss Frankfurt schlägt SV Münster im Kellerduell

Verbandsliga Hessen Süd: SV Münster – SG Rot-Weiss Frankfurt, 2:3 (0:2)

Rot-Weiss Frankfurt schlägt SV Münster im Kellerduell

Die SG Rot-Weiss Frankfurt verschaffte sich mit dem 3:2-Erfolg gegen den SV Münster etwas Luft im Tabellenkeller. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Das Hinspiel hatte das Rot-Weiss Frankfurt für sich entschieden und einen 5:0-Sieg gefeiert.

Der SV Münster geriet schon in der achten Minute in Rückstand, als Anto Arlovic das schnelle 1:0 für die SG Rot-Weiss Frankfurt erzielte. Wenig später verwandelte Patrick Gürser einen Elfmeter zum 2:0 zugunsten des Rot-Weiss Frankfurt (45.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Mit einem Elfmeter von Adrian Postall kam der SV Münster noch einmal ran (59.). Die Heimmannschaft drängte auf den Ausgleich und brachte mit Julian Huther für Tareq Hamed einen nominellen Angreifer (66.). Dario Stange erhöhte für die SG Rot-Weiss Frankfurt auf 3:1 (79.). Kurz vor Ultimo war noch Arian Sahitolli zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des SV Münster verantwortlich (90.). Letztlich nahm das Rot-Weiss Frankfurt gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

Durch diese Niederlage fällt der SV Münster in der Tabelle auf Platz elf zurück.

Die Leistungssteigerung der SG Rot-Weiss Frankfurt lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo die SG Rot-Weiss einen deutlich verbesserten sechsten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 13 ab. Trotz der drei Zähler machte die SG Rot-Weiss 01 im Klassement keinen Boden gut. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zehn Siege ein.

Am kommenden Sonntag trifft der SV Münster auf die Germania Großkrotzenburg, das Rot-Weiss Frankfurt spielt am selben Tag gegen den SV Pars Neu-Isenburg.

Das könnte Sie auch interessieren