Vereinslogo VfB Ginsheim II und SG Rot-Weiss Frankfurt
+
Rot-Weiss Frankfurt siegt im Kellerduell

Verbandsliga Hessen Süd: VfB Ginsheim II – SG Rot-Weiss Frankfurt, 2:4 (0:1)

Rot-Weiss Frankfurt siegt im Kellerduell

Erfolgreich brachte die SG Rot-Weiss Frankfurt den Auswärtstermin bei der Zweitvertretung des VfB Ginsheim über die Bühne und gewann das Match mit 4:2. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Das Rot-Weiss Frankfurt enttäuschte die Erwartungen nicht.

Das Hinspiel hatte die SG Rot-Weiss erfolgreich gestalten und mit 3:0 gewinnen können.

Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Ben Penndorf mit dem 1:0 für die SG Rot-Weiss 01 zur Stelle (40.). Die Gäste führten zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In Durchgang zwei lief Qualid Garte anstelle von Georgij Bichinashvili für den VfB Ginsheim II auf. Für das 2:0 der SG Rot-Weiss Frankfurt zeichnete Daniel Onyia verantwortlich (48.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Terry Danso, als er das 3:0 für das Rot-Weiss Frankfurt besorgte (63.). In der 65. Minute erzielte Amer Smajovic das 1:3 für den VfB Ginsheim II. Leon Renner überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:1 für die SG Rot-Weiss Frankfurt (71.). Mit dem 2:4 gelang Smajovic ein Doppelpack – an der Niederlage änderte dies jedoch auch nichts mehr (87.). Schiedsrichter Malte Kirschner (Mainz-Kastel) beendete das Spiel und der VfB Ginsheim II steckt weiter in der Krise. Im Kellerduell gegen das Rot-Weiss Frankfurt kam man unter die Räder.

Der VfB Ginsheim II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber steht mit 17 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Nun musste sich der VfB Ginsheim II schon 26-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Vor sieben Spielen bejubelte der VfB Ginsheim II zuletzt einen Sieg.

Kurz vor Saisonende steht die SG Rot-Weiss Frankfurt mit 44 Punkten auf Platz 13. In den letzten fünf Partien rief das Rot-Weiss Frankfurt konsequent Leistung ab und holte neun Punkte.

Als Nächstes steht für den VfB Ginsheim II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen die Germania Großkrotzenburg. Die SG Rot-Weiss Frankfurt tritt bereits zwei Tage vorher gegen die TS Ober-Roden an.

Das könnte Sie auch interessieren