-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: TS Ober-Roden – Spvgg. Neu-Isenburg (Sonntag, 14:30 Uhr)

Rückrundenauftakt für Spvgg. Neu-Isenburg bei TS Ober-Roden

Die Spvgg. Neu-Isenburg will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der TS Ober-Roden punkten. Zuletzt kam die TS Ober-Roden zu einem 5:1-Erfolg über den Hanauer 1960 SC. Letzte Woche gewann die Spvgg. Neu-Isenburg gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt mit 2:1. Damit liegt die Spvgg. Neu-Isenburg mit 29 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Im Hinspiel hatte die Spvgg. Neu-Isenburg mit einem 2:1 die Punkte daheim behalten.

Die TS Ober-Roden findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der aktuelle Ertrag der Turnerschaft zusammengefasst: fünfmal die Maximalausbeute, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für die Turnerschaft von 1895 in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Spvgg. Neu-Isenburg holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Bislang fuhr die Spielvereinigung 03 acht Siege, fünf Remis sowie vier Niederlagen ein. Die passable Form der Spielvereinigung Neu-Isenburg belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Mit den Neu-Isenburger trifft die TS Ober-Roden auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Das könnte Sie auch interessieren