-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: Spvgg. Oberrad – SV Münster, 5:1 (2:1)

Schlag ins Kontor des SV Münster

Der SV Münster blieb gegen die Spvgg. Oberrad chancenlos und kassierte eine herbe 1:5-Klatsche.

Hakan Gueltekin trug sich in der 14. Spielminute in die Torschützenliste ein. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Masse Bell Bell den Vorsprung der Spvgg. Oberrad auf 2:0 (40.). Durch einen Elfmeter von Arian Sahitolli kam der SV Münster noch einmal ran (45.). Die Pausenführung der Spvgg. Oberrad fiel knapp aus. Timo Becker schoss die Kugel zum 3:1 für die Nullfünfer über die Linie (49.). In der 55. Minute legte Kaan Köksal zum 4:1 zugunsten der Spielvereinigung 05 nach. Bell Bell besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für die Oberrader (74.). Letztlich kam die Spvgg. Oberrad gegen den SV Münster zu einem verdienten 5:1-Sieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Spvgg. Oberrad in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz des Teams von Gültekin Cagritekin.

Der SV Münster findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die bisherige Saisonbilanz der Mannschaft von Naser Selmanaj bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach.

Die Spvgg. Oberrad tritt am Samstag, den 04.09.2021, um 16:00 Uhr, bei der Eintracht Wald-Michelbach an. Einen Tag später (15:30 Uhr) empfängt der SV Münster SG SV VfR Dersim.

Das könnte Sie auch interessieren