Vereinslogo Hanauer 1960 SC und SV Münster
+
Schlag ins Kontor des SV Münster

Verbandsliga Hessen Süd: Hanauer 1960 SC – SV Münster, 5:0 (2:0)

Schlag ins Kontor des SV Münster

Der SV Münster kam gegen den Hanauer 1960 SC mit 0:5 unter die Räder. Auf dem Papier ging das 1960 Hanau als Favorit ins Spiel gegen den SV Münster – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war. Die Kräfteverhältnisse im Hinspiel waren deutlich verteilt gewesen: Der SV Münster hatte einen klaren 7:2-Sieg gefeiert.

Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Ronaldo dos Santos Ferreira für den Hanauer 1960 SC zur Führung (43.). Kurz vor dem Seitenwechsel legte Luftrim Kodralija das 2:0 nach (45.). Mit der Führung für das 1960 Hanau ging es in die Halbzeitpause. In der Halbzeit nahm der SV Münster gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Marco Defigus und Tolga Durmus für Christopher Schrom und Mark Braun auf dem Platz. Für das 3:0 des Hanauer 1960 SC sorgte dos Santos Ferreira, der in Minute 67 zur Stelle war. Wenig später kamen Ferhat Gecili und Jean Bosco Makengo per Doppelwechsel für Melih Gültekin und Leon Wronski auf Seiten des Hanauer Sportclub 1960 ins Match (72.). Den Vorsprung des HSC 1960 ließ Travis Parker in der 86. Minute anwachsen. Kodralija stellte schließlich in der 88. Minute den 5:0-Sieg für Hanauer sicher. Am Schluss schlug das 1960 Hanau den SV Münster vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Das Konto des Hanauer 1960 SC zählt mittlerweile 54 Punkte. Damit steht der Gastgeber kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz. Mit 78 geschossenen Toren gehört das 1960 Hanau offensiv zur Crème de la Crème der Verbandsliga Hessen Süd. 15 Siege, neun Remis und sechs Niederlagen hat der Hanauer 1960 SC derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Partien rief das 1960 Hanau konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der SV Münster knapp im gesicherten Bereich. Elf Siege, acht Remis und elf Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der SV Münster nur fünf Zähler.

Während der Hanauer 1960 SC am kommenden Sonntag den SV Pars Neu-Isenburg empfängt, bekommt es der SV Münster am selben Tag mit SG SV VfR Dersim zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren