Vereinslogo SG SV VfR Dersim und SV Münster
+
Schnellstart von Huther reicht am Ende aus

Verbandsliga Hessen Süd: SG SV VfR Dersim – SV Münster, 0:1 (0:1)

Schnellstart von Huther reicht am Ende aus

Am Sonntag trafen SG SV VfR Dersim und der SV Münster aufeinander. Das Match entschieden die Gäste mit 1:0 für sich. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Das Hinspiel hatte der SV Münster deutlich mit 4:0 für sich entschieden.

Der SV Münster erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Julian Huther traf in der vierten Minute zur frühen Führung. Für Yusuf Efil war der Einsatz nach zehn Minuten vorbei. Für ihn wurde Erkan Askinartar eingewechselt. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung des SV Münster bestehen. Letztendlich gelang es SG SV VfR Dersim im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war der SV Münster die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

SG SV VfR Dersim befindet sich am 31. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte.

Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt der SV Münster eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein. Der SV Münster erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Am kommenden Sonntag trifft SG SV VfR Dersim auf den SV Pars Neu-Isenburg (15:30 Uhr), der SV Münster reist tags zuvor zur Eintracht Wald-Michelbach (16:00 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren