-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: SG Rot-Weiss Frankfurt – Germania Großkrotzenburg (Mittwoch, 19:00 Uhr)

SG Rot-Weiss Frankfurt auf dem absteigenden Ast

Nach vier Partien ohne Sieg braucht das Rot-Weiss Frankfurt mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Mittwoch, im Spiel gegen die Germania Großkrotzenburg. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt der SG Rot-Weiss Frankfurt ernüchternd. Gegen den SV Unter-Flockenbach kassierte man eine 0:6-Niederlage. Am letzten Spieltag kassierte der FC Germania 09 die vierte Saisonniederlage gegen die SG Bornheim Grün-Weiss.

Im Angriff des Rot-Weiss Frankfurt herrscht Flaute. Erst fünfmal brachte die SG Rot-Weiss den Ball im gegnerischen Tor unter. In dieser Saison sammelte das Heimteam bisher einen Sieg und kassierte fünf Niederlagen.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte der FCG 09 bislang noch nicht. Der Angriff der Germania Großkrotzenburg ist mit zwei Treffern der erfolgloseste der Verbandsliga Hessen Süd. Die Germanen werden alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Wenn die SG Rot-Weiss Frankfurt den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Rot-Weiss Frankfurt (18). Aber auch beim FC Germania 09 ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (21). Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Mit dem Gewinnen tat sich die SG Rot-Weiss Frankfurt zuletzt schwer. In vier Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Das könnte Sie auch interessieren