1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

SV Münster kommt nicht aus dem Keller

Erstellt:

Vereinslogo SV Münster und Eintracht Wald-Michelbach
SV Münster kommt nicht aus dem Keller © SPM Sportplatz Media GmbH

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom SV Münster und dem Wald-Michelbach, die mit 1:2 endete. Die Überraschung blieb aus, sodass der SV Münster eine Niederlage kassierte. Im Hinspiel hatte die Eintracht Wald-Michelbach nichts anbrennen lassen und war als 5:2-Sieger vom Platz gegangen.

In der 31. Minute fiel der Führungstreffer für den SV Münster durch ein Eigentor. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (43.) traf Niklas Halblaub zum Ausgleich für das Wald-Michelbach. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Noah Hannawald brachte den Ball zum 2:1 zugunsten der Eintracht Wald-Michelbach über die Linie (52.). Die SV Eintracht machte kurz vor Spielende hinten dicht und tauschte Michel Klinger gegen den etatmäßigen Verteidiger Marius Möldner aus, um den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen (90.). In den 90 Minuten waren die Wald-Michelbacher im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der SV Münster und fuhren somit einen 2:1-Sieg ein.

Der SV Münster krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 16. Mit erst 24 erzielten Toren haben die Gastgeber im Angriff Nachholbedarf. Nun musste sich der SV Münster schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der SV Münster entschied kein einziges der letzten 16 Spiele für sich.

Durch den Erfolg rückte das Wald-Michelbach auf die fünfte Position der Verbandsliga Süd vor. Acht Siege, sieben Remis und fünf Niederlagen haben die Eintrachtler momentan auf dem Konto. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei den Gästen etwas bescheiden daher. Lediglich sieben Punkte ergatterte die Eintracht Wald-Michelbach.

Der SV Münster verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 05.03.2023 bei Germania Ober-Roden wieder gefordert.

Auch interessant