1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

SV Münster: Punkte müssen her

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Gegen die Spvgg. Oberrad soll dem SV Münster das gelingen, was dem Team von Trainer Naser Selmanaj in den letzten neun Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Der SV Münster erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:3 als Verlierer im Duell mit Germania Ober-Roden hervor. Letzte Woche siegte die Spvgg. Oberrad gegen den SV Pars Neu-Isenburg mit 3:

0. Damit liegt die Spvgg. Oberrad mit 30 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel hatte die Spvgg. Oberrad einen deutlichen 5:1-Sieg verbucht.

Der SV Münster krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 14. Nach 18 absolvierten Begegnungen stehen für das Heimteam fünf Siege, fünf Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Der SV Münster entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich.

Mehr als Platz acht ist für die Spvgg. Oberrad gerade nicht drin. Sechsmal gingen die Nullfünfer bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte die Spielvereinigung 05 in den vergangenen fünf Spielen.

Die Hintermannschaft des SV Münster ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der Spvgg. Oberrad mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Trumpft der SV Münster auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-4-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall der Spvgg. Oberrad (3-1-4) eingeräumt.

Der SV Münster steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison der Spvgg. Oberrad bedeutend besser als die des SV Münster.

Auch interessant