-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: SG Rot-Weiss Frankfurt – SV Münster, 5:0 (2:0)

SV Münster verliert hoch gegen Rot-Weiss Frankfurt

Der SV Münster kam gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt mit 0:5 unter die Räder. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte das Rot-Weiss Frankfurt den maximalen Ertrag.

Terry Danso stellte die Weichen für die SG Rot-Weiss auf Sieg, als er in Minute neun mit dem 1:0 zur Stelle war. Dario Stange nutzte die Chance für die SG Rot-Weiss 01 und beförderte in der 16. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Die Hintermannschaft des SV Münster ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen. Stange vollendete zum dritten Tagestreffer in der 50. Spielminute. Das 4:0 für die SG Rot-Weiss Frankfurt stellte Danso sicher. In der 56. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Eigentlich war der SV Münster schon geschlagen, als Stange das Leder zum 0:5 über die Linie beförderte (58.). Naser Selmanaj wollte die Gäste zu einem Ruck bewegen und so sollten Christopher Schrom und Denis Andrijevic eingewechselt für Tareq Hamed und Anton Sahitolli neue Impulse setzen (62.). Letztlich feierte das Rot-Weiss Frankfurt gegen den SV Münster nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 5:0-Heimsieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die SG Rot-Weiss Frankfurt in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Mit vier Siegen in Folge ist der Gastgeber so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Beim SV Münster präsentierte sich die Abwehr angesichts 26 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (25). Durch diese Niederlage fällt der SV Münster in der Tabelle auf Platz acht zurück.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Am kommenden Sonntag trifft das Rot-Weiss Frankfurt auf die Spvgg. Oberrad, der SV Münster spielt am selben Tag gegen die TS Ober-Roden.

Das könnte Sie auch interessieren