-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: Spvgg. Neu-Isenburg – SV Münster (Sonntag, 15:00 Uhr)

SV Münster will den Lauf ausbauen

Der SV Münster will die Erfolgsserie von drei Siegen bei der Spvgg. Neu-Isenburg ausbauen. Die Spvgg. Neu-Isenburg gewann das letzte Spiel gegen die TS Ober-Roden mit 2:1 und liegt mit 13 Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt holte der SV Münster einen Dreier gegen Germania Ober-Roden (3:2).

Auf eine sattelfeste Defensive kann der SV Münster bislang noch nicht bauen. Die bereits 19 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Naser Selmanaj den Hebel ansetzen muss. Die Gäste treten mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Offensive des SV Münster kommt torhungrig daher. Über 3,14 Treffer pro Match markiert der SV Münster im Schnitt. Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-0) dürfte die Spvgg. Neu-Isenburg selbstbewusst antreten. Mit 13 ergatterten Punkten steht der SV Münster auf Tabellenplatz fünf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Das könnte Sie auch interessieren