1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

SV Unter-Flockenbach auf Aufstiegskurs

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Die Eintracht Wald-Michelbach kehrte vom Auswärtsspiel gegen den SV Unter-Flockenbach mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:3. Der SV Unter-Flockenbach erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Nach dem Hinspiel hatte sich das Team von Trainer Mirko Schneider dank eines 2:0-Sieges mit der vollen Punktzahl wieder auf den Rückweg gemacht.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Michel Klinger brachte den SV Unter-Flockenbach in der 54. Minute ins Hintertreffen. Für das erste Tor des Spitzenreiters war Linus Hebling verantwortlich, der in der 65. Minute das 1:1 besorgte. Dass die Heimmannschaft in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Nico Hammann, der in der 83. Minute zur Stelle war. In der 84. Minute brachte Lotfi Graidia das Netz für den SV Unter-Flockenbach zum Zappeln. Der SV Unter-Flockenbach stellte in der 87. Minute personell um: Jan Mayer ersetzte Marius Kamuff und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. In den 90 Minuten war der SV Unter-Flockenbach im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als das Wald-Michelbach und fuhr somit einen 3:1-Sieg ein.

Nach 18 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den SV Unter-Flockenbach 41 Zähler zu Buche. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SV Unter-Flockenbach stets gesorgt, mehr Tore als der SV Unter-Flockenbach (77) markierte nämlich niemand in der Verbandsliga Hessen Süd. Seit fünf Begegnungen hat der SV Unter-Flockenbach das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Die Eintracht Wald-Michelbach holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Die SV Eintracht hat auch nach der Pleite die fünfte Tabellenposition inne. Neun Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen haben die Wald-Michelbacher momentan auf dem Konto. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die Mannschaft von Ralf Ripperger deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weisen die Eintrachtler in diesem Ranking auf.

Der SV Unter-Flockenbach verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 06.03.2022 bei der Spvgg. Oberrad wieder gefordert. Das Wald-Michelbach trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die Zweitvertretung des VfB Ginsheim.

Auch interessant