-
+
-

Verbandsliga Hessen Süd: JSK Rodgau – Hanauer 1960 SC (Samstag, 17:00 Uhr)

Topspiel der Woche

Das 1960 Hanau fordert im Topspiel den JSK Rodgau heraus. Bei SG SV VfR Dersim gab es für den JSK Rodgau am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:2-Niederlage. Der Hanauer 1960 SC gewann das letzte Spiel und hat nun 33 Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (2:2) begnügt.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-2-1) dürfte der JSK Rodgau selbstbewusst antreten. Mit nur 21 Gegentoren hat der Jügesheimer Sport- und Kulturverein die beste Defensive der Verbandsliga Hessen Süd. Das bisherige Abschneiden des 1888 gegründete JSK: zehn Siege, vier Punkteteilungen und vier Misserfolge. Mit dem Gewinnen tat sich der JSK zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Das 1960 Hanau präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 52 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Hanauer Sportclub 1960. Drei Niederlagen trüben die Bilanz des HSC 1960 mit ansonsten neun Siegen und sechs Remis.

Vor allem die Offensivabteilung von Hanauer muss der JSK Rodgau in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der JSK Rodgau belegt mit 34 Punkten den dritten Platz. Der Hanauer 1960 SC liegt aber mit nur einem Punkt weniger auf Platz vier knapp dahinter und kann mit einem Sieg am JSK Rodgau vorbeiziehen.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Das könnte Sie auch interessieren