1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

VfB Ginsheim II begrüßt Rot-Weiß Darmstadt

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Beim kommenden Gegner der Zweitvertretung des VfB Ginsheim stimmte zuletzt der Ertrag. Ist die Elf von Ermin Melunovic für das Aufeinandertreffen mit dem Rot-Weiß Darmstadt gewappnet? Jüngst brachte die Spvgg. Oberrad dem VfB Ginsheim II die elfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Letzte Woche siegte das Rot-Weiß Darmstadt gegen die TS Ober-Roden mit 3:

1. Damit liegt das Rot-Weiß Darmstadt mit 21 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Daheim hat der VfB Ginsheim II die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Das Heimteam belegt mit vier Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Im Sturm des VfB Ginsheim II stimmt es ganz und gar nicht: 19 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der VfB Ginsheim II entschied kein einziges der letzten zwölf Spiele für sich.

Das Rot-Weiß Darmstadt holte auswärts bisher nur neun Zähler. Mehr als Platz acht ist für den SKV Rot-Weiß gerade nicht drin. Bislang fuhren die Rot-Weißen sechs Siege, drei Remis sowie vier Niederlagen ein. Die passable Form der Mannschaft von Dominik Lohrer belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Vor allem die Offensivabteilung der Gäste muss der VfB Ginsheim II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Der VfB Ginsheim II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der VfB Ginsheim II nämlich insgesamt 17 Zähler weniger als das Rot-Weiß Darmstadt.

Auch interessant