1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

VfB Ginsheim vor schwerer Aufgabe

Erstellt:

Vereinslogo Spvgg. Neu-Isenburg und VfB Ginsheim
VfB Ginsheim vor schwerer Aufgabe © SPM Sportplatz Media GmbH

Dem VfB Ginsheim steht bei der Spvgg. Neu-Isenburg eine schwere Aufgabe bevor. Gegen die SG Rot-Weiss Frankfurt kam die Spvgg. Neu-Isenburg im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3). Zuletzt spielte der VfB Ginsheim unentschieden – 1:1 gegen die TS Ober-Roden. Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 3:1 für die Spvgg. Neu-Isenburg.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der Spvgg. Neu-Isenburg sind elf Punkte aus acht Spielen. Mehr als Platz acht ist für die Spielvereinigung 03 gerade nicht drin. Nach 17 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Spielvereinigung Neu-Isenburg insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen.

Auf des Gegners Platz hat der VfB Ginsheim noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. Die Ginsheimer belegen mit acht Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der VfB Ginsheim bislang noch nicht. Der Angriff des Gasts ist mit 16 Treffern der erfolgloseste der Verbandsliga Süd.

Ins Straucheln könnte die Defensive des VfB Ginsheim geraten. Die Offensive der Spvgg. Neu-Isenburg trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Bei der Spvgg. Neu-Isenburg sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließen die Neu-Isenburger das Feld als Sieger, während der VfB Ginsheim in dieser Zeit sieglos blieb.

Keine leichte Aufgabe für den VfB Ginsheim. Die Spvgg. Neu-Isenburg hat 15 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für den VfB Ginsheim aber endlich der erste Saisonsieg her!

Auch interessant