1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

VfR Fehlheim siegt bei Germania Ober-Roden

Erstellt:

Vereinslogo Germania Ober-Roden und VfR Fehlheim
VfR Fehlheim siegt bei Germania Ober-Roden © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen dem VfR Fehlheim und Germania Ober-Roden an diesem zwölften Spieltag. Hundertprozentig überzeugen konnte der VfR Fehlheim dabei jedoch nicht.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Marc Züge von Germania Ober-Roden, der in der 13. Minute vom Platz musste und von Anosh Kapoor ersetzt wurde. Evangelos Politakis stellte die Weichen für den VfR Fehlheim auf Sieg, als er in Minute 38 mit dem 1:0 zur Stelle war. Ein Tor auf Seiten des Gasts machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Colin Falk war es, der in der 52. Minute den Ball im Tor des VfR Fehlheim unterbrachte. Ab der 67. Minute bereicherte der für Politakis eingewechselte Ricardo Zocco den VfR Fehlheim im Vorwärtsgang. Lasse Lulei witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:1 für den VfR Fehlheim ein (77.). Germania Ober-Roden stellte in der 86. Minute personell um: Dennis Schulte ersetzte Sebastian Marweg und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Als der Unparteiische Mark-Oliver Ney (Wiesbaden) die Begegnung beim Stand von 2:1 letztlich abpfiff, hatte der VfR Fehlheim die drei Zähler unter Dach und Fach.

Für Germania Ober-Roden gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Der 1. FC Germania 08 rutschte mit dieser Niederlage auf den achten Tabellenplatz ab. Die Stärke der Ober-Rodener liegt in der Offensive – mit insgesamt 27 erzielten Treffern. Fünf Siege, zwei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Germanen bei.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der VfR Fehlheim in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Die bisherige Spielzeit des VfR Fehlheim ist weiter von Erfolg gekrönt. Der VfR Fehlheim verbuchte insgesamt sechs Siege und drei Remis und musste erst eine Niederlage hinnehmen. Acht Spiele ist es her, dass der VfR Fehlheim zuletzt eine Niederlage kassierte.

Am kommenden Samstag tritt Germania Ober-Roden bei der Eintracht Wald-Michelbach an, während der VfR Fehlheim einen Tag später die SG Rot-Weiss Frankfurt empfängt.

Auch interessant