Vereinslogo Eintracht Wald-Michelbach und Spvgg. Neu-Isenburg
+
Wald-Michelbach beendet Sieglos-Serie

Verbandsliga Hessen Süd: Eintracht Wald-Michelbach – Spvgg. Neu-Isenburg, 1:0 (0:0)

Wald-Michelbach beendet Sieglos-Serie

Für die Spvgg. Neu-Isenburg endete das Auswärtsspiel gegen die Eintracht Wald-Michelbach erfolglos. Die SV Eintracht gewann 1:0. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel war kein Sieger ermittelt worden. Damals hatten sich die Mannschaften mit 1:1 getrennt.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Lars-Eric Schwinn brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des Wald-Michelbach über die Linie (50.). Kurz vor dem Ende des Spiels nahmen die Wald-Michelbacher noch einen Doppelwechsel vor, sodass Steven Müller und Luca Strubel für Ylli Cermjani und Schwinn weiterspielten (90.). Als der Referee die Partie abpfiff, reklamierten die Eintrachtler schließlich einen 1:0-Heimsieg für sich.

Zwölf Siege, sechs Remis und zehn Niederlagen hat der Gastgeber derzeit auf dem Konto. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte die Eintracht Wald-Michelbach endlich wieder einmal drei Punkte.

Zwölf Siege, zehn Remis und sechs Niederlagen hat die Spvgg. Neu-Isenburg momentan auf dem Konto. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die Spielvereinigung 03 nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist das Wald-Michelbach zum SV der Bosnier, während die Spvgg. Neu-Isenburg am selben Tag beim SV Münster antritt.

Das könnte Sie auch interessieren