1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Süd

Wald-Michelbach schießt sich an die Spitze

Erstellt:

Vereinslogo Eintracht Wald-Michelbach und Spfr. Seligenstadt
Wald-Michelbach schießt sich an die Spitze © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Spfr. Seligenstadt hat den Start ins neue Fußballjahr nach zwei Misserfolgen am Stück in den Sand gesetzt. Diesmal musste eine 1:3-Niederlage verdaut werden.

Die Eintracht Wald-Michelbach ging durch Lars-Eric Schwinn in der 22. Minute in Führung. Im ersten Durchgang hatte die SV Eintracht etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Schwinn schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (62.). Für das 3:0 des Wald-Michelbach sorgte Ylli Cermjani, der in Minute 67 zur Stelle war. In der 84. Minute brachte Patrick Hofmann das Netz für die Spfr. Seligenstadt zum Zappeln. Am Ende verbuchte die Eintracht Wald-Michelbach gegen die Sportfreunde einen Sieg.

Die 54 Punkte, die die Wald-Michelbacher in der vergangenen Saison holten, reichten zum Abschluss der Spielzeit für den sechsten Platz aus.

Den Blick aufs Klassement wird man bei der Spfr. Seligenstadt – losgelöst von der noch geringen Bedeutung der Tabelle – tunlichst vermeiden wollen: Nach dieser Niederlage ist die SFS abgerutscht und steht aktuell nur auf dem 13. Rang.

Die Eintracht Wald-Michelbach übernimmt nach dem errungenen Dreier die Tabellenführung der Verbandsliga Hessen Süd.

Am nächsten Mittwoch reisen die Eintrachtler zum JSK Rodgau, zeitgleich empfängt die Spfr. Seligenstadt die SG Bornheim Grün-Weiss.

Auch interessant