Vereinslogo Eintracht Wald-Michelbach und SV Münster
+
Wald-Michelbach schlägt SV Münster

Verbandsliga Hessen Süd: Eintracht Wald-Michelbach – SV Münster, 3:1 (2:0)

Wald-Michelbach schlägt SV Münster

Am Samstag verbuchte die Eintracht Wald-Michelbach einen 3:1-Erfolg gegen den SV Münster. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur Eintracht Wald-Michelbach heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Vor heimischem Publikum war dem SV Münster im Hinspiel ein 2:1-Sieg geglückt.

Für den Führungstreffer des Wald-Michelbach zeichnete Lars-Eric Schwinn verantwortlich (10.). In der 24. Minute verwandelte Michel Klinger dann einen Elfmeter für die SV Eintracht zum 2:0. In der 31. Minute wechselte der SV Münster Talmiz Butt für Tareq Hamed ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Durch einen Elfmeter von Arian Sahitolli kam der SV Münster noch einmal ran (61.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Niklas Halblaub, der das 3:1 aus Sicht der Eintracht Wald-Michelbach perfekt machte (88.). Am Schluss schlug das Wald-Michelbach den SV Münster vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die Eintracht Wald-Michelbach im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Die letzten Resultate der Wald-Michelbacher konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert der SV Münster im unteren Mittelfeld des Tableaus. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der Gast in dieser Zeit nur einmal gewann.

Nächster Prüfstein für das Wald-Michelbach ist der SV Pars Neu-Isenburg auf gegnerischer Anlage (Samstag, 15:30). Der SV Münster misst sich zur selben Zeit mit dem SV der Bosnier.

Das könnte Sie auch interessieren